Nina Lizell

Nina Lizell feierte 2016/2017 ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum in Deutschland! 1966 hatte Nina Lizell ihren ersten professionellen Auftritt als Sängerin in der BR Deutschland in der Fernsehsendung „Drehscheibe“ in Hamburg. In der DDR folgten die ersten Shows 1967.

Zu ihrem 50. Bühnenjubiläum veröffentlichte Nina Lizell zum Jubiläum in Deutschland den Titel „Dankeschön“. Auf der gleichnamigen Jubiläums-CD sind auch erstmals die Original-Aufnahmen der Hits „Küss, küss, küss“ und „Das ist das Schöne an Opapa“ auf CD veröffentlicht!



Der MDR über Nina Lizell:
Eine Schwedin, die Ende der 60er-Jahre in beiden deutschen Staaten zum Star wurde – Nina Lizell gelang es spielend, mit ihrer Musik Grenzen zu überwinden. Ihre größten Hits: „Rauchen im Wald ist verboten“, „Ein kleiner Teufel steckt in dir“ und „Der Mann mit dem Panamahut“ wurden sowohl im Osten als auch im Westen rauf- und runter gespielt. Anfang der 90er wurde es zeitweise im deutschsprachigen Raum ruhiger um die blonde Schwedin, in der Zeit machte sie in ihrer Heimat eine Ausbildung zur Journalistin und wurde Programmchefin eines Radiosenders. Doch nach wie vor hat sie hierzulande eine große Fangemeinde und tritt regelmäßig in Deutschland auf.
top