Eva Kyselka

Wir trauern um Eva Kyselka!
Unbegreiflich und schockierend der plötzliche Tod von dieser großen Sängerin, engagierten Humanistin, liebenden Mutter und überglücklichen Oma. Ruhe in Frieden, liebe Eva!
Berlin, den 08. November 2017

 

Eva Kyselka mal Powerfrau, mal zurückhaltend anmutig mädchenhaft gepaart mit der ihr eigenen Lässigkeit, all dies findet sich in dieser charismatischen authentischen Sängerin und verleiht ihr eine außergewöhnliche Aura und Bühnenpräsenz. Dieser Facettenreichtum spiegelt sich auch in ihrem ausdrucksstarken einfühlsamen Gesang. Damit werden ihre Songs und Interpretationen bekannter Coverversionen von Soul-, Klassikern, Jazz- und Popballaden untermalt mit sphärischen Klängen oder sparsam akustisch, zu einem abwechslungsreichen berührenden einmaligen Erlebnis.



Eva Kyselka ist eine international anerkannte Gesangskünstlerin. Während einer langjährigen Bühnenkarriere prägte sie verschiedenste Musikprojekte.
Durch ihre unverwechselbare, facettenreiche Stimme mit welcher Eva Kyselka eine Tiefe eröffnet, die emotional stark berührt gelangt der Hörende zu dem Empfinden, dass ihre Art des Vortrages eine immer schon in der Künstlerin vorhandene Ebene trägt. Eva Kyselka ist Absolventin der Musikhochschule Weimar. Im Anschluss startete sie eine erfolgreiche Karriere als Rocksängerin in Osteuropa.



Ab 1990 orientierte sich die Künstlerin neu, gründete diverse Bands und gestaltete die Berliner Musikszene maßgeblich. In diesem Zusammenhang kann die Rockband „Joy Venture“, „Eva Chaotica“, „Sonnenregen“, das multikulturelle Projekt „Plan B“ und viele andere genannt werden. Die ständig wachsende Fangemeinde begeistert sich am wandlungsfähigen Gesang der Künstlerin. Es überwiegen eigene deutschsprachige Songs in verschiedenen Variationen durch Duo oder Trio verstärkt. Ein großes Anliegen der Künstlerin sind Themen wie Weltfrieden, Toleranz und Umweltschutz. Es entstanden engagierte Texte, welche in sinnliche Lyrik eingebettet sind.



Bei Liveauftritten wird Eva Kyselka von Ausnahmemusikern aus der Berliner Musikszene in wechselnder Besetzung begleitet. Einige dieser Musiker sind Michel Berlin (git.), Sonny Thet (cello)/ Carlos Quiros oder Linnett Carrillo (piano)/ Andy Wiezcorek oder Jean Gazhal (sax.), Kaio Moares (violine).

 

Info zu den Songs „Bienenkönigin“ und „Einer von uns (One Of Us)“

Das die Bienenvölker weltweit vom Aussterben bedroht sind und welche Folgen dies für die Menschheit bedeutet ist seit Albert Einsteins Zitat (siehe unten) allgemein bekannt. Einen Song zu diesem wichtigen Thema und diesen gleich in drei unterschiedlich musikalischen Versionen ist jedoch bisher einzigartig. Federleicht vorgetragen von einer markanten doch zugleich berührenden Stimme ohne jeglichen Pathos. Die Hookline und die zauberhaft verträumte Lyrik lassen schon fast vergessen, dass sich die Berliner Sängerin und Songwriterin Eva Kyselka mit diesen Songs für die bedrohte Bienenwelt engagiert.

Mit einer Neuauflage und deutschen Nachdichtung des Songs „One Of Us“ präsentiert sich Eva Kyselka mit dem niederländischen Soulsänger und Tänzer Gavin-Viano Fabri im Duett. Sie wollen mit diesem Song „Einer von uns“ gerade in der heutigen Zeit zu einem friedlichen und toleranten Umgang miteinander, unabhängig von Religionsangehörigkeiten, ein Zeichen setzen.
Eva Kyselka mit ihrer kraftvollen und gleichzeitig einfühlsamen Stimme beherrscht eine gesangliche stilistische Bandbreite, wie sie nur wenigen Künstlern beschieden ist.

„Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr.“ ― Albert Einstein

Dos Santos Entertainment
Kontakt Soares dos Santos
Telefon +49 30 60983278
Mobil +49 176 29150242
Mail: dossantos-entertainment@mail.de

top